• Wasserschutzgebiet Wasserversorgungsverband Mauracherberg und gemeinsame Wasserversorgung Teningen/Emmendingen
    Verkündung der Rechtsverordnung



    Die Wasserschutzgebietsverordnung des Landratsamtes Emmendingen vom 05.05.2022 zum Schutz des Grundwassers im Einzugsgebiet der Grundwasserfassungen Tiefbrunnen I-VI des Wasserversorgungsverbands Mauracherberg und der Tiefbrunnen I und II der gemeinsamen Wasserversorgung der Stadt Emmendingen und der Gemeinde Teningen tritt am Tag nach ihrer Verkündung in Kraft.


    Auf die nachfolgende abgedruckte Fassung wird verwiesen.



    Das Landratsamt Emmendingen – Untere Wasserbehörde – setzt zum Schutz des Grundwassers im Einzugsgebiet des Wasserversorgungsverbandes Mauracherberg und der gemeinsamen Wasserversorgung Teningen/Emmendingen für die öffentliche Wasserversorgung das bestehende Wasserschutzgebiet neu fest.
    Für die Tiefbrunnen I-VI wurden die vorhandenen Schutzgebiete erweitert und für die Tiefbrunnen Allmend I und Allmend II neu festgesetzt.
    Das innerhalb dieses neu festzusetzenden Wasserschutzgebietes liegende Wasserschutzgebiet des Zentrums für Psychiatrie wird in einem gesonderten Verfahren ebenfalls neu festgesetzt.
    Das Wasserschutzgebiet zum Schutz der Tiefbrunnen erstreckt sich auf die Gemarkungen Buchholz, Denzlingen, Emmendingen, Holzhausen, Kollmarsreute, Neuershausen, Nimburg, Reute, Sexau, Teningen, Vörstetten, Wasser. Es ist in die weitere Schutzzone (Zone III A und III B), die engere Schutzzone (Zone II) und den Fassungsbereich (Zone I) gegliedert.


    Die Rechtsverordnung und die dazugehörigen Karten, die den parzellenscharfen Verlauf des Schutzgebietes und der Schutzzonen wiedergeben und das hydrogeologische Gutachten liegen in der Zeit von Mittwoch, 25. Mai 2022 – Donnerstag, 09.Juni 2022 im Bürgermeisteramt Reute, Erdgeschoss, Bürgerbüro, zur kostenlosen Einsicht durch jedermann während der Sprechzeiten öffentlich aus.


    Die Unterlagen können auch auf der Internetseite des Landkreises Emmendingen unter https://www.landkreis-emmendingen.de/verwaltung-service/aemter-ansprechpersonen/aemter-organigramm/dezernat-5/amt-fuer-wasserwirtschaft-und-bodenschutz unter der Rubrik „Aktuelle Informationen“ eingesehen werden.

  • Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung vom 24.03.2022 die nachfolgende Satzung beschlossen. Diese wird mit dem Tag ihrer öffentlichen Bekanntmachung rechtsverbindlich. Auf den Satzungstext wird verwiesen.

  • Die Satzung über die Form der öffentlichen Bekanntmachung wurde neu gefasst. Öffentliche Bekanntmachungen finden ab sofort über die Homepage der Gemeinde statt. Auf nachfolgende Satzung wird verwiesen.