Wahlen

Landtagswahl am 14.03.2021

Hier finden Sie alle öffentlichen Bekanntmachungen zur Wahl:

Landtagswahl am 14. März 2021 in Zeiten einer Pandemie
Wahlberechtigte können selbst entscheiden, ob sie mit der Wahlbenachrichtigung am Wahltag ins Wahllokal gehen und dort persönlich die Stimme abgeben oder ob sie einen Antrag auf Briefwahl stellen möchten. Mit der Briefwahl sind die Bürgerinnen und Bürger auf der sicheren Seite, unabhängig von lokalen Infektionsgeschehen und Quarantäne am Wahltag.

Briefwahl
Wer Briefwahl machen will, sollte sich möglichst schnell, am besten jetzt, um die erforderlichen Unterlagen kümmern, damit die Unterlagen auch rechtzeitig zur Verfügung stehen. Anträge sind zwar generell bis Freitag, 12. März 2021 möglich, aber um sicher zu gehen, sollte der Antrag möglichst frühzeitig gestellt werden, schließlich muss die Zeit für die Bearbeitung und die Postlaufzeit berücksichtigt werden. Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise zur Briefwahl im Amtsblatt.
Wählerinnen und Wähler, die kurzfristig erkranken oder für die Quarantäne oder Absonderung angeordnet ist, können die Briefwahlunterlagen bis am Wahltag 15 Uhr beantragen.
Die Briefwahlunterlagen werden in der Regel nach Hause geschickt. Bei kurzfristiger Antragstellung können sie auch im Rathaus abgeholt werden. Wer die Unterlagen in Vertretung des Wahlberechtigten abholt, muss eine entsprechende Vollmacht des Wahlberechtigten nachweisen. Wenn die Unterlagen beim Rathaus abgeholt werden sollen, dann sollte dafür Kontakt, am besten vorab telefonisch, aufgenommen werden. Tel. Bürgerbüro 07641/ 9272 - 0
 
Wählen im Wahllokal
Vor Betreten des Wahllokals am Wahlsonntag muss sich jede Person die Hände desinfizieren und sich an die Hygienestandards halten:
Das Tragen einer Medizinischen Maske oder FFP2-Maske ist bei Betreten des Wahllokals notwendig.
Die Wählerinnen und Wähler können den eigenen Kugelschreiber mitbringen. Im Wahllokal erhalten Sie jedoch auch einen coronaresistenten Kugelschreiber ausgehändigt. Diesen geben Sie bitte nach der Wahlhandlung wieder ab.
Nähere Angaben zu Hygienestandards erhalten die Wählerinnen und Wähler in ihrem jeweiligen Wahllokal.
Vor den Wahllokalen stehen Ordner für Sie bereit. Bitte betreten Sie erst nach Aufforderung der Ordner das Wahllokal. Diese Maßnahme ist notwendig, dass sich nicht zu viele Personen im Wahllokal aufhalten und die Wahlkabine für Sie wieder desinfiziert werden kann. Der Grundsatz der Öffentlichkeit der Wahl wird natürlich jederzeit gewahrt.