Gemeinde Reute

Seitenbereiche

Navigation

Hundehaltung - Namensänderung mitteilen

Wenn Sie einen Hund halten und sich Ihr Name ändert, müssen Sie Ihren neuen Namen der zuständigen Behörde mitteilen.

Anlässe für eine Namensänderung können beispielsweise sein:

  • Heirat
  • Scheidung
  • Aufhebung einer Lebenspartnerschaft

Generelle Zuständigkeit:

die Gemeinde-/Stadtverwaltung des Wohnsitzes

Voraussetzungen:

Ihr Name hat sich geändert.

Unterlagen:

keine

Ablauf:

Sie können die Namensänderung formlos mitteilen. Je nach Angebot der Gemeinde steht ein Formular in der Behörde oder zum Download im Internet zur Verfügung.

Zuständige Ansprechpartner und Behörden:

Gemeinde Reute
Hinter den Eichen 2
79276 Reute
Telefon: 07641/9172-0
Fax: 07641/9172-90
gemeinde(@)reute.de

Sprechzeiten:

Montag bis Freitag:
08.00 Uhr bis 12.00 Uhr

Dienstag:
16.00 Uhr bis 18.30 Uhr

und nach Vereinbarung.

Lebenslagen:

Freigabevermerk:

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Das Innenministerium hat dessen ausführliche Fassung am 26.10.2019 freigegeben.

Volltextsuche

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeisteramt Reute
Hinter den Eichen 2
79276 Reute
Fon: 07641 9172-0
Fax: 07641 9172-90
E-Mail schreiben

Information

Die Texte werden über eine Schnittstelle der cm city media GmbH vom Landesportal Service BW übernommen und eingelesen. Die Daten werden regelmäßig aktualisiert.