Darstellung

Darstellung verkleinern Darstellung auf Browserstandard zurücksetzen Darstellung vergrößern

Gemeinde Reute in der Breisgauer Bucht
 
Kirche Oberreute
Lachendes Kind
Fachwerkhaus in Reute

Seiteninhalt

Die Kelten

Grabhügel A

Inhalt des Brandgrabes A

1903 wurde im Teninger Allmend Binzenschlag das erste hallstattzeitliche Hügelgrab entdeckt und ausgegraben.

Inhalt: Zwei Kegelhalsgefäße, zwei Schüsseln und zwei Bronzeringe.

Es werden im Umfeld noch zwei weitere Grabhügel beschrieben, die aber nur noch schwer aufzufinden sind.

Die genannten Gegenstände gehören zu einer Brandbestattung aus der Zeit um 600 v. Ch.

Weitere Informationen

Kontakt

Bürgermeisteramt Reute
Hinter den Eichen 2
79276 Reute
Fon: 07641/9172-0
Fax: 07641/9172-90
gemeinde@reute.de